Willkommen im JMCE

Das Osnabrück Jean Monnet Centre of Excellence in European Studies besteht seit dem Wintersemester 2007/08 und arbeitet nun in der zweiten Förderperiode.

Berichte zur Schülerakademie und Osnabrücker Herbstakademie

Pressemitteilung zur JMCE-Schülerakademie 2015 72 ausgewählte Schüler und Schülerinnen der Klassen 7 und 8 von neun Gymnasien aus Stadt und Landkreis Osnabrück setzten sich...

JMCE Caféhausdebatte

Zu den Caféhausdebatten des JMCE sind alle interessierten Bürger*innen eingeladen, um mit Expert*innen über europapolitische Themen zu diskutieren.

JMCE Theaterkooperation

Das Jean Monnet Centre of Excellence in European Studies kooperiert seit dem WS 2012/13 intensiv mit dem Theater Osnabrück.

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

herzlich Willkommen auf der Webseite des Osnabrücker Jean Monnet Centre of Excellence in European Studies (JMCE). Hier finden Sie alle Informationen über uns und unsere Aktivitäten.

Im Wintersemester 2016/17 widmen wir uns im Rahmen der interdisziplinären Vortragsreihe der Frage: „Wie viel Solidarität braucht Europa?“.

Den ersten Vortrag dieses Semesters bestreiten am 15.11.2016: Gesa Lüß, Referentin im BMAS und Prof. Dr. Michael Bruter, LSE (London) unter der Überschrift „European Youth on the Edge: Between Doubt and Common Future“. Die Veranstaltung beginnt um 18:15 Uhr in Raum E03 (Süsterstraße 28, 49074 Osnabrück).

Im Sommersemester 2016 haben wir uns in unserer interdisziplinären Vortragsreihe dem Thema „Leadership and Crisis in the EU“ gewidmet. Den ersten Vortrag hielt Prof. Dr. Klaus Armingeon (Institut für Politikwissenschaften, Uni Bern) am Dienstag, den 19.04.. Den zweiten Vortrag hielt Edgar Lenski, Europarechtsreferent im Bundeskanzleramt, am Dienstag, den 17.05.2016. Abschließend referierte noch Dr. Jörg Baudner, Universität Osnabrück, am 28.06.2016 zum Titel „Political Leadership zwischen Stammtisch und Verhandlungstisch – die EU-Türkei-Beziehungen als Multi-Level Politics“

Die Caféhausdebatte des Sommersemesters 2016 fand am 23.06.2016 im Stadtgalerie-Café Osnabrück zum Thema „EU & Türkei: kleiner Flirt oder langfristige Partnerschaft?“ statt. Der Bericht ist hier abrufbar.

Im Wintersemester 2015/16 haben wir uns in unserer interdisziplinären Vortragsreihe mit dem Thema „Smart Europe? Herausforderungen der Digitalisierung“ beschäftigt.

Ebenfalls im Wintersemester 2015/16 fand die Caféhausdebatte zum Thema „EU-Turn: Ging Einigen die Integration zu weit?“ im StadtgalerieCafé Osnabrück statt. Der Bericht ist hier abrufbar.

Am 23. Januar 2016 hat das Türkei-Symposium zu den Fragen „Is Turkey becoming an authoritarian state?“ und „Turkey – a partner for the EU in international politics?“ statt gefunden. Einen Bericht finden Sie unter folgendem Link.

Unter dem Button Kalender finden Sie alle unsere Veranstaltungen noch einmal in einer Übersicht.